Freundeskreis St. Ursula-Kirche Oberursel

Der Stadt und den Menschen ihr Wahrzeichen erhalten

Willkommen auf unserer Webseite

Am Sonntag, 19 August, Glockenweihe in St. Ursula

Die neue Große Glocke der Oberurseler St. Ursula-Kirche, Maria Frieden, wird am Sonntag, 19. August 2018, im Rahmen des 11 Uhr-Gottesdienstes von Pfarrer Andreas Unfried geweiht. Sie ersetzt die bisherige Große Glocke Maria Craft, die nach Abnutzungsschäden nicht mehr zu reparieren war.

 

Die neue Glocke wird am Samstag, 11. August, gegen Mittag in Oberursel eintreffen und zunächst im Vorraum der Kirche unter dem Turm aufgestellt. Dort findet auch die Weihe statt. Nach der Weihe wird sie in den Turm gezogen und nimmt dort die Stelle der Maria Craft ein.

Die alte Glocke wurde am 6. August aus ihrer bisherigen Position gehoben und in den hinteren Teil der Glockenkammer auf den Boden gestellt. Dort soll sie weiterhin zugänglich sein, wird aber stumm bleiben. Wann die neue Glocke zum ersten Mal läutet, steht noch nicht fest.

Die Glocke Maria Frieden wurde am 8. August bei der Glockengießerei Rincker in Sinn (Lahn-Dill-Kreis) vom Glockensachverständigen des Bistums Limburg, Wolfgang Nickel, begutachtet. Sie ist sowohl optisch als auch vom Klang her perfekt gelungen.

Zahlreiche Spenderinnen und Spender haben zur Finanzierung der neuen Glocke beigetragen. Zuschüsse von anderer Seite gab es nicht. Sobald die Endabrechnung von Kosten und Einnahmen erfolgt ist, soll die Öffentlichkeit informiert werden.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––